Schwimmbadeinbauteile  Edelstahl und Kunststoff

Für jeden das richtige Schwimmbecken


Systemsteinbecken


Mit unseren Systemsteinbecken erstellen wir schnell und kostengünstig Ihren individuellen Traumpool. Bei der Beckenform gibt es fast keine Grenzen, da auch Bogensteine in verschiedenen Radien erhältlich sind. Auf Wunsch können auch verschiedene Treppen und Liegeflächen problemlos mit eingebaut werden. Auch Schwimmbäder mit Überlaufrinne lassen sich mit diesem System problemlos verwirklichen. Ob rechteckig, rund oder freie Form – mit den stabilen Schalungssteinen aus Polystyrol entstehen Schwimmbecken ohne aufwändige Verschalungs- oder Isolierarbeiten. Die Styroporsteine haben eine hohe Rohdichte, sind sehr stabil und zeichnen sich durch die gute Wärmedämmung aus. Trotz allem sind die Hartschaum-Schalungssteine leicht zu transportieren und bequem zu verarbeiten.


Schwimmbaddichtungsbahn  1,5 mm gewebeverstärkt

Komplettset - Isobausteinbecken


Für Selbstbauer bieten wir auch Isobausteinbecken als Bausatz an. Die Becken bestehen aus

Styroporsteinen, vorgefertigter Innenhülle inkl. Biese und Klemmleiste, Unterlagsvlies, Edelstahlleiter,

Sandfilteranlage inkl. Sand, Skimmer,Einlaufdüsen, Bodenablauf, PVC-Verrohrung, Kleber und Reiniger.

Wir liefern den Bausatz mit einer Montageanleitung und unterstützen Sie bei Bedarf bei der Montage.


Aufstellbecken oder Stahlmantelbecken


Stahlwandbecken sind rund, oval oder als Achterform lieferbar. Es stehen verschiedene Größen und

Tiefen zur Auswahl. Der Stahlmantel ist feuerverzinkt und somit gegen Korrosion geschützt. Diese Becken sind leicht zu montieren und in Ihrer Stabilität sehr wertvoll. Die PVC-Innenhüllen haben eine Stärke von 0,6 - 0,8 mm. Wir statten unsere Stahlwandbecken auf Wunsch mit Kartuschen- oder Sandfilteranlagen aus. Durch leichte Montage ideal für Selbstbauer.

Verarbeitung der Systemsteine


Die Verarbeitung der Styroporsteine ist sehr einfach. Auf der vorgefertigten Bodenplatte werden die

Schalungssteine im Verbund aufeinander gesteckt. Für eine gute Stabilität der Schalsteinbecken

werden horizontal Eisenstäbe eingesetzt sowie eine vertikale Armierung eingebracht. Diese müssen

den statischen Anforderungen entsprechen und sollen in die Bodenplatte einbetoniert sein.


Einbauteile setzen und betonieren


Stehen die Schalungssteine, werden erst die Einbauteile aus Edelstahl oder Kunststoff (Skimmer,

Einströmdüsen, Schweinwerfer usw.) eingebaut. Am Ende wird mit einer Pumpe oder per Hand  

der Beton eingefüllt.  Die Steine können bis zu einer Höhe von 1,5 Meter problemlos in einem

Arbeitsgang aufgefüllt werden.

Bei Becken mit Überlaufrinne wird die Rinne auf die Beckenwand aufgesetzt und exakt nivelliert.

Nach der Fertigstellung empfehlen wir das Becken und die Stufen mit Glasfasergewebe zu netzen

und zu verspachteln. Ist der Beton ausgehärtet, wird der Arbeitsraum zwischen Schwimmbad und

Baugrube mit geeignetem Material (Rollierschotter) gefüllt und eine Betonplatte hergestellt.


Innenauskleidung des Schwimmbeckens


Auf die Innenseite des Beckens verlegen wir zunächst ein antibakteriell beschichtetes Spezialvlies,

um den Kontakt zwischen Folie und Baukörper zu verhindern. Das Vlies sorgt für ein angenehmes Gefühlan Beckenwand und Boden. Danach werden am Beckenrand und an den Kanten der Stufen Winkelmit einer PVC-Beschichtung angebracht. Auf diese Winkel wird die gewebeverstärkte PVC-Folie mit einer Stärke von 1,5 mm aufgeschweißt. Unsere Folien werden vor Ort an das Becken

und die Stufen angepasst, verschweißt und versiegelt. Nach der Folienverlegung und Montage der Einbauteile ist Ihr Schwimmbad zum Befüllen bereit. Nun können die Beckenrandsteine aufgeklebt und der Pflaster- oder Holzbelag verlegt werden.

Aqua-team Humenberger GmbH   Bernsteinstrasse 22   4611 Buchkirchen   T: +43 7243 50 650   info@aqua-team.at impressum AGB Unternehmen Partner

Technik

Dosierung

Salzelektrolyse

Solarduschen

Wasserpflege

Kontakt Home